3D-Druck


Infos zum 3D-Druck

Weitere Informationen rund um den 3D-Druck finden Sie in unserem Webshop:

@ beermedia - Fotolia.com

3D-Druck in verschiedenen Druckverfahren ist eine interessante Methode, um Objekte fast jeglicher Art "zum Greifen" zu erstellen. Unterschiedliche Druckverfahren und Produktionsmethoden verwirren oftmals mehr, als Sie aufklären. Wir planen in den nächsten Tagen mit einem entsprechendem Service für Sie zu starten.
Ob ein komplettes Haus in 3D, eine Blumenvase, eine Espressotasse oder eine komplette Büroplanung... Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt.

Stellen Sie sich vor, Sie möchten eine Espressotasse in einer bestimmten Form auf den Markt bringen. Bevor Sie diese Tasse in Porzellan in Produktion geben und später feststellen müssen, dass die Randform beim Trinken unangenehm ist, erstellen wir aus Ihren 3D-Daten die Tasse mit einem hitzebeständigen Material. Sie können die Tasse auf Herz und Nieren mit heißem Kaffee testen. Passt das Produkt, können Sie die Produktion in Porzellan in Auftrag geben.


 

 

Unter Service verstehen wir:

  • Erstellen eines individuellen Angebotes
  • Erfassen Ihrer Daten in 3D (optional)
  • Umwandeln in 3D-Druckfähige Modelle (optional)
  • Versand der Daten an einen Druckdienstleister unserer Wahl
  • Sie erhalten nach kurzer Zeit Ihr 3D-Modell mit der Post
  • Wofür kann man 3D-Druck nutzen?

  • Präsentation Ihrer Planung gegenüber Ihres Kunden
  • Erzeugen eines Ersatzteiles, sofern dieses beim Hersteller nicht mehr verfügbar ist
  • (Durch verschiedene Materialien ist es auch möglich, hochfeste Objekte zu "drucken", um diese als Ersatzteil zu verwenden)
  • u.v.m.
  • Kontakt: 3ddruck@cad-nelkel.de

    Wer kann 3D-Druck brauchen?

  • Landschaftsplaner
  • Architekten (z.B. für Bebauungspläne und Entwürfe)
  • Spieledesigner (Spielsteine und/oder Spielbrettausstattung)
  • Raumdesigner (Farbdruck interessant)
  • Betriebe die hohe Kosten für Prototypen scheuen
  • Jeder, der ein individuelles Ersatzteil benötigt
  • Designer (für Skulpturen und Inneneinrichtung)
  •  

    Ein Beispiel zum 3D-Druck:

    1. Gerenderte 3D-Druck-Datei
    2. Reales Foto
    3. Fotografie des gedruckten 3D-Modells

    Weitere Bilder dieses 3D-Drucks finden Sie in unserem Webshop:

    Maximale Größe:

    Maximal können wir zur Zeit eine Modellgröße von 38 cm x 25 cm x 20 cm (BxTxH) anbieten.

    Für 3D-Fräsmodelle ist die Modellgröße fast nicht beschränkt

    Das besondere an dem oben abgebildeten Modell ist neben der gewaltigen Größe von LxBxH (905mm x 515mm x 230mm) vorallem auch die Teilbarkeit. Das bedeutet, dass das Modell aus insgesamt 7 Teilen besteht und somit problemlos bei Änderungen an der Gebäudegeometrie wieder auf die CNC-Fräse aufgespannt werden und nachbearbeitet werden kann. So können Kosten bei Umbauten / Neubauten massiv reduziert werden und das Modell ist trotzdem aktuell. Das gezeigte Modell besteht aus dem Material Ureol (verschiedene Festigkeiten) und wurde nach der Fertigung sorgfältig nach Bauherrenvorgaben lackiert.

    Kosten:

    Für den Druck dieses oben abgebildeten Hauses (einfarbig) in den Abmessungen von ca. 10cm x 9cm x 6cm müssen Sie je nach Ausführung und Umfang des Drucks mit ca. 180,- € rechnen. Das selbe Haus in den Abmessungen 20cm x 19cm x 12cm kostet bereits ca. 750,- €. Preise jeweils zzgl. MwSt, incl. Lieferung Frei Haus. Druckmedium Polymergips (Vollfarbe). Bezüglich der Farbgestaltung bitten wir vorab mit uns Kontakt aufzunehmen.

    Serviceleistungen:

    Für 3D-Konstruktion / Konvertierung und Übergabe der druckbereiten Daten berechnen wir pro Stunde Arbeitszeit lediglich 85,- € (zzgl. MwSt.). Gerne erstellen wir Ihnen vorab eine Kostenschätzung anhand der von Ihnen gelieferten Daten.

    Detailierung:

    Je nach Modelldetails, kann es sein, dass feine Details nicht gedruckt werden können, Bei einer Wandstärke unter 1mm bei kleinen Abständen bzw. 2 mm bei größeren Abständen kann ein Druck kritisch werden. Wer bemühen uns, unser Angebot dahingehend zu optimieren, dass immer das für das zugrunde liegende Modell geeignete und kostengünstigste Druckverfahren verwendet wird.

    Datenformat:

    Die zu druckenden 3D-Daten sollten im STEP-Format oder STL-Format übermittelt werden. Gerne konvertieren wir Ihnen Daten auch aus Fremdsystemen (No Autodesk) in 3D-Druckfähige Datenformate. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte dem Abschnitt "Serviceleistungen" auf dieser Seite. Ggf. halten Sie mit uns vorab Rücksprache unter 3ddruck@cad-nelkel.de.

    Kostengünstig:

    Durch das Druckverfahren auf Polymergips-Basis können wir kostengünstig produzieren. Der Preis richtet sich dabei nach dem Druckvolumen. Sie können Ihr Modell kostenoptimieren, indem Sie die Wandstärke Ihres Modell reduzieren.
    Überzeugen Sie sich von unserem Preisangebot und erfragen den voraussichtlichen Preis Ihres 3D Modells.

    Lebhaftigkeit:

    Farben verleihen Ihrem Modell ein realistisch wirkendes Aussehen. Verbunden mit der feinen Druckauflösung lassen sich sogar Menschenmodelle in Miniaturformat ausdrucken.  

    Das Verfahren:

    Beim 3D Druck mit Polymergips entsteht Ihr Modell Schicht für Schicht. Die Farbe bzw. der Binder wird mittels Druckköpfen aufgeprägt und führt zu einer Verhärtung des Materials an den bedruckten Stellen. Nach dem Druckvorgang wird das Modell gesäubert, infiltriert und mit UV-Lack behandelt.  Alternativ bieten wir Ihnen auch extrem hochwertige Drucke im ObJet-Verfahren an. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl des richtigen Ausgabemediums.

    Eigenschaften unseres 3D-Drucks:

  • Farbe: 390.000
  • Auflösung: 600 x 540 dpi
  • Mindestgröße der Details: 0,1 mm
  • Bauformat: 254 x 381 x 203 mm
  • Schichtstärke: 0,089 - 0,102 mm
  •