3D-Gebäudeaufmaß


Raumdaten bilden die Basis für modernes Facility- und Wartungsmanagement. Ob Brutto/Netto Flächen, Art des Bodenbelags oder Fensterflächen, Optimierung des Wartungsintervalls oder der Auftragsvergabe für Instandhaltungsdienstleistungen.

Ohne qualitativ hochwertige und vollständige Daten geht nichts.

Unser erfahrenes Fachpersonal erfasst Ihre Gebäude, Räume und Flächen mittels Bestandsplänen oder bei Ihnen vor Ort durch manuelles Aufmaß mit dem Handlaser. Die erhobenen Daten verwalten Sie effektiv mit Ihrer eigenen Facility-Management-Lösung oder direkt in AutoCAD Architecture. Als FM-Lösung empfehlen wir G-Info von Mensch & Maschine. Gerne stellen wir hier den Kontakt zu den entsprechenden Spezialisten her.

Informationen zu G-Info

Download G-Info Produktflyer

Download G-Info FAQs

Download G-Info Web-Mobile

Wir erfassen die für Ihr FM relevanten Daten Ihrer Liegenschaften…

Ausgerüstet mit den Informationen aus Ihren Plänen oder unserem Aufmaß, kennzeichnen und erfasst unsere Teams sämtliche Gebäude, Räume und Flächen. Egal ob Wohnanlagen, Verwaltungsgebäude, Cafeterien oder Produktionsstätten. Spezielle Mechanismen erlauben uns komfortabel Raumnummer aus verschiedenen Informationsquellen innerhalb Ihrer Liegenschaften zusammenzusetzen um so die Anbindung an ein beliebiges FM-System zu optimieren.

Spezialisiert auf Kliniken…

Gerne übersenden wir Ihnen unsere Referenzen in Klinikum-Bereich. Gerade hier wird oftmals durch Umstrukurierungen / Umbauten großen Wert auf eine automatische Generierung der Raumnamen gelegt. Unsere strukturierte Definition der Eigenschaftsdatensätze erlaubt eine blitzschnelle Festlegung der relevanten Raumnamen unter Einbindung des Projektnavigators von AutoCAD Architecture.

Folgende Daten können für jeden Raum erhoben werden:

  • Lagebeschreibung (Gebäude, Etage, etc.)
  • Raummaße (Höhe, Länge, Breite)
  • Bodenbelag
  • Fensterfläche
  • Material der Fensterrahmen
  • Art und Dämmung der Fenstergläser
  • Heizkörper (Typ und Fläche)
  • Jalousien (außen, innen)
  • Zählerstände (Gas, Wasser und Strom)
  • Mögliche Einsatzfelder der erhobenen Informationen…

  • Energetische Sanierungen
  • Grundlagenermittlung für Ausschreibung von Reinigungsleistungen nach DIN 77400 oder DIN EN 13549
  • Ausschreibung von Sanierungen, Umbauten, Renovierungen
  • Gefährungsbeurteilungen nach BetrSichV
  • Einführung Schließsysteme
  • Ermittlung von Energieverbräuchen, u.a. für die Erstellung von Energieausweisen
  • Optimierung von Geschäftsprozessen, die durch CAFM unterstützt werden
  • Aktuelle Flächenbelegung und Flächenzuordnung
  • Aktuelle Flächenübersicht ermöglicht optimiertes Flächenmanagement
  • Reduktion von Raum- und Ausstattungsbedarf durch effektivere Flächennutzung
  • Transparente Verrechnung nach dem Verursacherprinzip
  • Geringe Reaktionszeit bei Störungen
  • Verbindung zwischen Gebäudeleitsystem und CAFM-Systemen möglich
  • Schaffung einer soliden Datenbasis für Folgeprojekte wie z.B. Inventuren
  • Hier ein paar Beispiele vergangener Projekte…

    BGF 4.871,48 m², Handaufmaß mit Laser, Grundlage alte Bestandspläne. Erfassung Raumhöhen, abgehängte Decken, Sanitäre Einrichtungen, Bodenbeläge, Wandmaterialien, Raumklassifizierungen

    Umsetzung von alten Eingabeplänen in ein 3D-Modell. Schnitte und Ansichten teilweise vorhanden. Ebenso lagen hier Ausführungspläne vor.

    Kindergarten Egestorf

    Umsetzung von alten Eingabeplänen in ein 3D-Modell. Schnitt und Ansichten teilweise vorhanden.

    Feuerwehrhaus in Nordgoltern

    Umsetzung von alten Eingabeplänen in ein 3D-Modell. Schnitt und Ansichten teilweise vorhanden.

    Kindergarten Hohenbostel-Garbenhof

    Umsetzung von alten Eingabeplänen in ein 3D-Modell. Schnitt und Ansichten teilweise vorhanden.

    Kinderspielkreis Langreder

    Umsetzung von alten Eingabeplänen in ein 3D-Modell. Schnitt und Ansichten vorhanden.

    Gemeinschaftshaus Egestorf, 425,46 m² BGF, Erstellung Entwässerungsplan, Holzbalkendecke, Fundamente

    Umsetzung von alten Eingabeplänen in ein 3D-Modell. Schnitt und Ansichten vorhanden.

    Feuerwehr Kirchdorf, 473,36 m² BGF

    Konstruktion von 4 verschiedenen Bindern zur Planung einer Deckenstrahlheizung

    Turnhalle - Gemeinde Egestorf

    Ernst-Reuther-Schule.

    Die Grundschule in Barsinghausen/Egestorf

    Albtalresidenz

    3D-Datenerfassung anhand von 2D-Plänen. Zweck der Erfassung war die Übergabe mittels SOLAR zur Heizlastberechnung. Das besondere an diesem Modell war die extrem umfangreiche und komplizierte Dachlandschaft.

    Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

    Referenzkontakte auf Anfrage

    Referenzkontakt anfordern